Sicherheit von Patientendaten

Keine Weitergabe von Daten an Dritte

Doctolib gibt zu keinem Zeitpunkt Daten an Dritte weiter, was auch entsprechend in den Datenschutzbestimmungen hervorgehoben ist.

Sichere Übertragung von Daten

Die Übertragung von Daten auf der Webseite erfolgt per 256 Bit SSL-Verschlüsselung – Wie im Online-Banking. Darüber hinaus verfügt die Seite über ein zusätzliches EV-Zertifikat (Extended-Validation-SSL-Zertifikate), das nur durch eine gesonderte Zertifizierungsstelle nach strengen Vergabekriterien ausgegeben werden darf.

Doctolib garantiert die Geheimhaltung der Gesundheitsdaten

Die Gesundheitsdaten der Nutzer und Ärzte werden auf speziell zertifizierten Servern für Gesundheitsdaten gespeichert, die darüber hinaus über einen 24/7 Wachschutz verfügen.

Grundprinzipien für unsere Plattformen

Keine Werbung

Die Services von Doctolib sind komplett werbefrei.

Keine Bewertungen

Doctolib lässt keine öffentliche Bewertung von Ärzten und Behandlern durch Kommentare oder Sterne zu.

Neutralität der Plattform

Doctolib behandelt alle angeschlossenen Ärzte auf der Plattform gleich. Die Anzeigereihenfolge von angeschlossenen Ärzten ist monetär nicht beeinflussbar.